Home
Wir über uns
Aktuelles 2017
Termine 2017
Schwimmen
Unser Team
Unsere Übungsstunden
Unsere Übungsstätten
Anfängerschwimmen
Kurse / Preise 2017
Leistungssport
Breitensport
Aquafitness
Kanu
Angeln
Gymnastik
Jugendarbeit
Vereinsheim
Sitemap
Impressum
Unsere Partner
Pinnwand

Wer schwimmen kann, hat viel Spaß im Wasser, ist sicherer und tut außerdem etwas für die Gesundheit. Bemühen Sie sich deshalb rechtzeitig um eine geeignete Lernmöglichkeit für Ihr Kind. Warten Sie nicht bis es in die Schule kommt.

Der  ESV Wuppertal Ost  kann auf langjährige Erfahrungen im Bereich der Schwimmausbildung zurückgreifen.
Ausgebildete Fachübungsleiter übermitteln mit viel Einfühlungsvermögen, Fachkompetenz und persönlichem Engagement Ihren Kinder die Grundlagen des Schwimmsportes.

Im Mittelpunkt der Schwimmausbildung stehen breit angelegte "Bewegungshandlungen" im Wasser, die mit unterschiedlichsten Zielsetzungen verbunden sind. Zentrale Inhalte der Ausbildung bilden vielfältige Spiel- und Übungsformen, damit Ihr Kind sich im Wasser wohl fühlt.

Weiterhin sollen die Kinder positive Erfahrungen im Wasser sammeln und durch zunehmende Sicherheit und Zufriedenheit im Wasser persönliche Leistungsbereitschaft entwickeln.

Wassergewöhnung mit Sandra Hoven
Die Ziele der Wassergewöhnung, wie zum Beispiel die Gewöhnung an Nässe und Kälte, die Erfahrung von Wasserdruck und Wasserwiderstand, der Aufenthalt unter Wasser, die neue horizontale Schwimmlage, die Wirkung der Auftriebskräfte im Wasser
und der regelmäßige Atemrhythmus werden durch Übungen und Spielformen verdeutlicht.

Wasserbewältigung mit Annika Mehnert
Die Ziele der Wasserbewältigung sind das sichere Fortbewegen im und unter Wasser, Entwicklung von schwimmsportlichen Fertigkeiten, Spielen im Flach– und Tiefwasser, kreatives Schwimmen und die Geschicklichkeitsschulung.

Erste Schwimmlage mit Susanne Schäfer
Durch die Wechselschlagschwimmarten (Kraul und Rücken) und dem Einsatz von Hilfsgeräten werden die Kinder zum Schwimmabzeichen "Seepferdchen" hingeführt.

Ihr Kind hat das Lehrgangsziel erreicht, wenn es vom Beckenrand ins schwimmtiefe Wasser springen, anschließend 25 Meter schwimmen und einen Gegenstand mit den Händen aus schultertiefem Wasser heraufholen kann.

 

Top
ESV Wuppertal Ost | esv-wuppertal-ost.de